Sulcorebutia

Ihren Namen bekam die Gattung Sulcorebutia wegen einer angeblichen Furche oberhalb der Areolen. Dies ist aber von mir noch nicht so genau untersucht worden. Backeberg beschrieb aus diesem Grund 1951 …

Weiterlesen