Lenophyllum guttatum

Lenophyllum ist eine kleine Gattung sie besteht nur aus 7 Unterarten. Und wurde 1904 von Rose aufgestellt.
Lenos bedeutet im griechischen Wanne und phyllos Blatt. Also Wannenblatt wegen der Rinnenförmig gebogenen Blätter.
Der Zusatz guttatum kommt von gutta aus dem latein für Tropfen.
Die Heimat ist Mexiko um Saltillo.
Im Sommer etwas mehr im Winter seltener gießen aber nicht austrocknen lassen, dem Substrat kann etwas Gips beigegeben werden.

Lenophyllum guttatum
Lenophyllum guttatum

Vermehrung: Durch Stecklinge aus Blatt oder Stiel. Leider neigen die Pflanzen dazu beim Umstellen oder berühren einzelne Blätter abzuwerfen, die willig überall anwachsen, was sie bei manchen Sammlern  nicht so beliebt macht. Aber die Pflanzen wachsen nicht so schnell das sie zur Plage werden.

Lenophyllum in Blüte
Lenophyllum guttatum in Blüte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.