Neues aus der Technik

Vorbei ist der Ärger mit den Pflanzennamen. Endlich ist es soweit, Pflanzenbestimmung ist ein Kinderspiel. Durch das neuartige DNA Barcoding ist es auch für den Laien ganz einfach seinen Kaktus mit einem Namen zu versehen.
Was ist DNA Barcoding? Es ist eine Methode zur Artbestimmung und zur Einordnung in das nomenklatorische System, mit Hilfe einer DNA-Abfolge. Die Rangfolge der Basenpaare wird damit gleich einem Strichcode wie wir ihn auf allen Verpackungen finden ausgelesen. Da sich näher verwandte Pflanzen in ihren Sequenzen ähneln, wird anhand einer Datenbank eine Bestimmung automatisch ausgelesen.
Durch ein DNA- Extraktionskit wird die DNA aus einer Gewebeprobe unserer sukkulenten Pflanzen aufgeschlüsselt und von einem Scanner eingelesen. Dieser wertet die Daten über eine Datenbank aus.
Überraschend verlief mein erster Versuch an einer Parodia haselbergii. An Hand eines kleinen Stückchens das ich aus dem Kaktus herausschnitt und dem DNA Barcoding unterzog, identifizierte der Scanner meinen Kaktus. Und welche Überraschung, er darf wieder wie in alten Tagen Brasilicactus haselbergii heißen.

Brasilicactus haselbergii ex. Parodia haselbergii
Brasilicactus haselbergii ex. Parodia haselbergii

Sie werden es nicht glauben, aber seit er dieses neue Schild in seinem Topf stecken hat, blüht er doppelt so stark wie vorher. Ich glaube mein Kaktus ist glücklich und ich auch.
Wer sich auch für so ein einfaches Gerät interessiert folge bitte diesem Link

Ein Kommentar zu “Neues aus der Technik”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.