Escobaria nellieae

Vor und nach der Ausstellung in Wiesbaden hatte ich alle Hände voll zu tun und auch der Bestelleingang häuft sich, deshalb hat es so lange gedauert bis ich ihnen wieder eine Pflanze vorstellen kann.
Der heutige Kaktus steht bei uns unter dem Namen Escobaria nelliae in der Sammlung aber der richtige Namen laut Nomenklatur wäre Escobaria minima.

Die Heimat dieser Escobaria früher auch zu den Coryphantas gestellt ist in Texas im Brewster County und dort auch nicht sehr häufig zu finden.
Escobaria nach den Brüdern Rómulo und Numa Escobar aus Mexiko City und Juárez und der Zusatz minima natürlich wegen der kleinen Statur dieser Kakteen.

Übrigens der Name Escobaria nellieae kommt daher das er im englischen Trivial `Nelly’s Cory-Cactus`
genannt wird.
Bemerkenswert ist an dieser Escobaria das sie schon im Alter von 2-3 Jahren zur ersten Blüte kommt die dann oft größer ist als die ganze Pflanze. Wer diesen Kaktus im Winter sehr trocken hält kann im Temperaturen bis minus 10 Grad aussetzen, aber eine so niedliche Pflanze passt in jede Sammlung und man muss sie deshalb im Winter nicht unbedingt nach draußen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.