Kakteen bestimmen per App

Pflanzenbestimmungs-Apps sind eine praktische und bequeme Möglichkeit, um schnell herauszufinden, um welche Pflanze es sich handelt. Gerade für Laien, die nicht über umfangreiches botanisches Wissen verfügen, können diese Apps eine große Hilfe sein. Doch wie zuverlässig sind sie eigentlich, besonders wenn es um Kakteen und andere Sukkulenten geht?

Grundsätzlich basieren die meisten Pflanzenbestimmungs-Apps auf einer Datenbank, in der Informationen zu verschiedenen Pflanzenarten gespeichert sind. Diese Datenbanken werden regelmäßig aktualisiert und erweitert, um die Genauigkeit der Bestimmungen zu verbessern. Dennoch können Fehler und Ungenauigkeiten nie vollständig ausgeschlossen werden.

Speziell bei Kakteen und anderen Sukkulenten kann die Bestimmung mit einer App manchmal eine Herausforderung sein. Viele dieser Pflanzenarten weisen eine hohe Vielfalt und Vielzahl an Unterarten auf, die sich nur durch kleine Details voneinander unterscheiden. Zudem gibt es auch seltene und wenig verbreitete Arten, die möglicherweise nicht in der Datenbank der App enthalten sind.

Ein weiterer Faktor, der die Zuverlässigkeit von Pflanzenbestimmungs-Apps bei Kakteen und Sukkulenten beeinflussen kann, ist die Qualität der Bilder, die zur Identifizierung hochgeladen werden. Oftmals sind die Bilder unscharf, zu dunkel oder zu hell, sodass die App Schwierigkeiten haben kann, die Pflanze korrekt zu bestimmen.

Trotz dieser möglichen Schwächen können Pflanzenbestimmungs-Apps auch für Kakteen und Sukkulenten eine nützliche Hilfe sein. Gerade für Anfänger und Hobbygärtner, die sich erst langsam in die Pflanzenwelt einarbeiten, bieten sie eine erste Orientierung, da zumindest der Gattungsname meist richtig erkannt wird.

Es ist jedoch wichtig, die Ergebnisse kritisch zu hinterfragen und gegebenenfalls weitere Quellen zur Bestimmung heranzuziehen.
Letztendlich sollte man sich bei der Bestimmung von Kakteen und Sukkulenten nicht ausschließlich auf eine Pflanzenbestimmungs-App verlassen, sondern auch Fachliteratur, spezialisierte Websites oder Botaniker zurate ziehen. So kann man sicher sein, dass man die richtige Art identifiziert und die Pflegeanforderungen optimal erfüllt.

Die folgenden Apps sind für eine erste Kategorisierung von Kakteen und anderen Sukkulenten sehr zu empfehlen:

PlantNet
PlantNet

 

 

 

Flora Incognita

 

 

 

Google Lens

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.