Homöopathie bei Pflanzen

Wer möchte gerne neue Wege bei der Schädlingsbekämpfung gehen? Bei dem Buchtitel Homöopathie für Pflanzen bin ich neugierig geworden. Christine Maute hat diesen interessanten Ratgeber geschrieben, der jetzt sage und schreibe schon zum zwölften Mal aufgelegt wurde, in Stückzahlen 40 000 Bücher. Besonders ausführlich werden in diesem Buch Pflanzenkrankheiten, Schädlinge und sonstige Verletzungen an verschiedenen Pflanzen erklärt. Auch wer nicht gleich mit Globuli an seinen Pflanzen experimentieren möchte, kann anhand der Schadbilder und Schädlingen schon gleich die Plagegeister an Garten- und Zimmerpflanzen erkennen und benennen. Aber auch die angewendeten Arzneimittel beziehungsweise Wirkstoffe werden im Anhang sehr ausführlich erklärt und mit einer Bezugsquelle und Preisen benannt.
Homöopatie bei Pflanzen

Etwas schade finde ich das im Buchuntertitel „Ein praktischer Leitfaden für Zimmer-, Balkon- und Gartenpflanzen“ steht, aber das Buch eigentlich nur für Gartenpflanzen geschrieben wurde. Nur 6 der über 200 Seiten schneiden die Probleme an Zimmerpflanzen an. Daran wird aber, hoffe ich, in den nächsten Ausgaben noch nachgebessert. Insgesamt ein Buch das neue Wege in der Pflanzenheilkunde geht und sehr informativ ist. Aber jeder muss sich im klaren sein, eine homöopathische Behandlung der Pfleglinge ist wie beim Menschen sehr oft auch mit höheren Kosten verbunden und bedarf mehr Einfühlungsgabe für die Pflanzen. Doch wer die sanfteren Wege sucht, wird mit diesem Buch sicher zufrieden sein. Von möglichen 5 Globuli vergebe ich 4.

Christine Maute
Homöopathie für Pflanzen
Narayan Verlag
210 Seiten, Hardcover gebunden.
erschienen 2016

ISBN 9783955820961
28€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.