Vorträge im Herbst

In den nächsten Monaten gehen wir mal wieder auf  “Vortragstour”.
Hier die Termine:

OG Darmstadt
am 16. September 2016 um 20 Uhr

OG Hanau
am 30. September 2016 um 20 Uhr

OG Bergstrasse
am 11.Oktober 2016 um 19:30 Uhr

Kakteenfreunde Württembergs
am 26. November 2016 ab 20:00

Die Ortsgruppen haben sich alle die gleichen Themen gewünscht:
Die Schönheit der Sukkulenten im
Nahbereich  und
Die Gattung Astrophytum

Wir haben die Themen als Kurzvorträge angelegt (je etwa 35 Minuten).
So können an einem Vereinsabend gleich 2 Beiträge abgehandelt werden.
Damit ist sicherlich für jeden etwas dabei.


Im Vortrag:
Die Schönheit der Sukkulenten im Nahbereich, rückt Helga
den Kakteen und Sukkulenten etwas näher auf den Pelz.
Es werden viele Infos über Epidermis, Dornen, Stomata usw. an die interresierten Pflanzenfreunde weitergegeben.
In diesem digitalen Vortrag geht es aber nicht nur trocken fachlich zu,
die überragenden Bilder werden auch die nicht
“Kaktophilen Zeitgenossen” in Begeisterung stürzen.
nahbereich

Der 2. Vortrag wird von mir abgehalten und beschäftigt sich mit der
Gattung Astrophytum.
Hierbei werden die einzelnen Arten vorgestellt und auf
die Besonderheiten der einzelnen Pflanzen eingegangen.
Auch Pflegehinweise
kommen bei diesem Vortrag nicht zu kurz.
Im letzten Teil dieser Präsentation zeige ich die sehenswerten alten und neueren Züchtungen dieser Gattung.
Welche unterschiedlichen Formen, Flecken und bizarre Gestalten diese Hybriden aufweisen und noch nicht in jeder Sammlung vertreten sind.

astrophytum-myriostigma-v-nudal_edited

Wir würden uns freuen, auch Sie als Gast zu einem dieser Multimediavorträge begrüßen zu können.

Der Eintritt ist natürlich kostenlos, aber nie umsonst.

2 Kommentare zu “Vorträge im Herbst”

  1. Hallo Kaktusmichel,

    bin begeistert, von Deinen Kaktusnews und der der ganzen Aufmachung
    Eurer Homepage. Freue mich auf Eure Vorträge und bitte denkt an
    meinen Gymno, der mit der grünen Blüte.

    Bis dahin ein lieber Gruß aus Hanau

    ‘Reingard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.