Schmetterlinge in meinem Garten

Wer seinen Garten falterfreundlich anlegen und die richtigen Pflanzen dafür auswählen möchte, ist mit dem Buch -Schmetterlinge in meinem Garten- auf gutem Weg dahin. Gleich auf den ersten beiden Seiten gibt es einen Blühkalender der Schmetterlings­pflanzen.

Distelfalter (Vanessa cardui) auf Sommerflieder ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Distelfalter (Vanessa cardui) auf Sommerflieder ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)

Ergänzt wird das Ganze durch die Angabe der Buchseite wo das entsprechende Pflanzenporträt zu finden ist. Dann folgen interessante Kapitel über die einzelnen Entwicklungsstadien der Schmetterlinge. Außerdem erfährt man wie die Blumen es schaffen die Falter an zu locken, welche Blütentypen es gibt und noch vieles mehr.

Raupe vom Schwalbenschwanz (Papilio machaon) auf Karotten ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Raupe vom Schwalbenschwanz (Papilio machaon) auf Karotten ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Raupen des Kohlweißlings (Pieris brassicae) auf einem Kohlblatt ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Raupen des Kohlweißlings (Pieris brassicae) auf einem Kohlblatt ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)

Schmetterlinge in Not
So heißt es in einem Kapitel. Jeder hat schon aus Funk und Fernsehen erfahren das die Insekten auf dem Rückzug sind, das betrifft ebenso die Schmetterlinge. Auch in diesem Buch wird auf den Rückgang der Artenvielfalt eingegangen und warum es so ist. Und wie jeder dafür sorgen kann, ein kleines Stück ursprüngliche Natur in seinem Garten oder auf dem Balkon für diese Insekten bereit zu stellen.

Kleiner Fuchs (Nymphalis urticae) auf Sommerflieder ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Kleiner Fuchs (Nymphalis urticae) auf Sommerflieder ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Tagpfauenauge (Nymphalis io) ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Tagpfauenauge (Nymphalis io) ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)

Im Anschluss werden verschiedene Falter im Porträt vorgestellt. Mit Informationen zu den Flugzeiten, Futterpflanzen und vielem mehr. Die Pflanzenempfehlungen sind wie alle anderen Kapitel in diesem Buch reich bebildert und mit viel Wissen zu den Arten gespickt. Auf den letzten Seiten befindet sich der Flugkalender der Schmetterlinge. Ein recht hilfreiches Werkzeug um die Falter grob zu identifizieren.

Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus) auf Majoran ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)
Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus) auf Majoran ©DornenProjekt (Schmetterlinge in meinem Garten)

Mir hat das Buch ‚Schmetterlinge in meinem Garten‘ sehr gut gefallen. Die schönen Bilder, gespickt mit vielen Informationen zu den Pflanzen und den Schmetterlingen.
Ich wünsche mir, dass jeder nur ein kleines Eckchen in seinem Garten für diese Geschöpfe bereit stellt, so dass wir in Zukunft diese Diamanten der Lüfte weiterhin bewundern dürfen. Also Leute packen wir es an!
Für dieses Buch vergebe ich, trotz ein paar kleinen Fehlern 5 von 5 Faltern

Schmetterlinge in meinem Garten ist erschienen im Haupt Verlag
Autor: Bruno P. Kremer
ISBN: 978-3-258-08054-3
Preis: 29,90 Euro

Dieses Buch bekommt man auch bei Amazon

Wie lange braucht eine Schnecke zurück in meinen Garten

Wie lange braucht eine Schnecke zurück in meinen Garten und liegt die Antwort wirklich immer im Boden? Das Buch enthält viele dieser und ähnliche Fragen, die sich der ein oder andere Gartenliebhaber bestimmt schon gestellt hat.

mit einer Weinbergschnecke (Helix pomatia) auf Augenhöhe ©DornenProjekt
Wie lange braucht eine Schnecke zurück in meinen Garten? Weinbergschnecke (Helix pomatia) ©DornenProjekt

Beim lesen kam es bei mir immer mal wieder zu der Erkenntnis ja diese Frage stellte ich mir auch schon, konnte sie jedoch nicht beantworten. Doch Guy Barter der langjährige Leiter der Royal Horticultural Society gibt die richtigen Antworten dazu.

Opuntia polyacantha absolut winterhart ©DornenProjekt
Warum erfrieren manche Pflanzen im Winter nicht? (Opuntia polyacantha) ©DornenProjekt

Ich finde manche Fragen witzig und unterhaltsam, andere überraschen. G. Barter kann aus einem langjährigen Erfahrungsschatz das Werk gut füllen. Die Antworten sind wissenschaftlich und/oder mathematisch fundiert und für jeden verständlich erklärt.

Tillandsia jucunda ©DornenProjekt
Gibt es Pflanzen ohne Wurzeln? (Tillandsia jucunda) ©DornenProjekt

Wer eine schnelle Antwort auf eine Frage möchte, für den gibt es eine kurze Erklärung in einem separaten Kästchen. Man sollte sich jedoch die Zeit nehmen und die Beschreibungen komplett lesen, sie sind sehr interessant und informativ.

Korallenpilz ©DornenProjekt
Wieso wachsen Pilze oft unter Bäumen? (Korallenpilz) ©DornenProjekt

Das Buch ist in 5 Kapitel unterteilt. Das äußere Erscheinungsbild ist eher nostalgisch zu nennen und ungewöhnlich mit dem langen Buchtitel. Es gefällt mir jedoch sehr gut, es ist kurzweilig beim Lesen und mit vielen Illustrationen bestückt.

Baum im Herbstkleid ©DornenProjekt
Könnte ein Baum einen Swimmingpool austrinken? Herbstfärbung ©DornenProjekt

Wer hier ein normales Pflanzen- oder Gartenbuch erwartet liegt falsch. Trotzdem wartet es mit vielen Informationen auf, die bei der Pflege von Pflanzen wichtig sind und zu einem besseren Verständnis helfen.
Deshalb vergebe ich 5 von 5 Schnecken

Erschienen im LV.Buch Landwirtschaftsverlag und kostet 18Euro
228 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-7843-5537-5
Autor: Guy Barter
Titel: Wie lange braucht eine Schnecke zurück in meinen Garten?